weather-image

Fachfirma baut neue Attraktion speziell für Rasti-Land / Freizeitpark zählt jährlich rund 300 000 Besucher

Kinder reiten auf Kamelen vor orientalischer Kulisse

Benstorf (sto). „Juhu, wir sind wieder im Rasti-Land“, freut sich Laura und hüpft vergnügt von einem Bein auf das andere. Weil es so warm ist, möchte sie sich zunächst in der Rafting-Bahn erfrischen, sich dann durch die Wasserrutsche schleusen lassen und anschließend mit dem Floß „Robinsons Insel“ erkunden. Die Siebenjährige aus Northeim kennt sich aus in dem Freizeitpark. Alle Attraktionen und Fahrgeschäfte sind ihr seit dem letzten Besuch bestens vertraut. Dass es in dieser Saison etwas Neues gibt, erfahren sie und ihre Eltern erst an der Kasse. Es handelt sich um eine kürzlich in Betrieb genommene elektrische Kamelreitbahn.

veröffentlicht am 06.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_5539943_lkcs102_0606.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Inmitten einer orientalischen Kulisse ziehen fünf Kamele auf einer Schiene gemächlich ihres Weges. Jedes ist mit einem Motor ausgestattet, damit der 120 Meter lange Ritt durch die Wüste auch für junge Reiter zu einer entspannten Tour wird. Auf einem speziellen Kindersitz dürfen nämlich bereits Kinder ab drei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen die Bahn nutzen. Ab sechs Jahren darf allein geritten werden.

Die Kamelreitbahn wurde von einer im Emsland ansässigen Fachfirma gebaut, die die Kamele speziell für das Rasti-Land entworfen hat. „Von diesem Hersteller stammt auch unsere Riesenschiffschaukel Santa Maria, die in ihrer Größe und Ausstattung damals ebenfalls eigens für unseren Freizeitpark hergestellt worden war“, betont Steffen Ratzke, einer der beiden Geschäftsführer. Die meisten neuen Fahrgeschäfte oder Spielangebote werden speziell für den Park gefertigt. Wobei besonders darauf geachtet werde, auch dem Vergnügen kleiner Kindern gerecht zu werden.

Im kommenden Jahr wird das Rasti-Land 40 Jahre alt. Jährlich werden rund 300 000 Besucher verzeichnet. „Im vergangenen Jahr lagen wir sogar etwas drüber“, bilanziert Ratzke. Grund sei der kühle Sommer gewesen. Bei großer Hitze ziehe es die Leute lieber in die Freibäder.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt