weather-image
Randale, Müll – Männergesangverein zieht Konsequenzen

Kein Grillen mehr auf der „Odinsburg“

Diedersen. 25 Jahre lang hat der MGV Diedersen am 1. Mai und zu Himmelfahrt auf der „Odinsburg“ unzählige Wanderer mit Bratwurst und Getränken versorgt. Künftig wird es diesen „Service“ aber nicht mehr geben, denn der Männergesangverein steht ab sofort nicht mehr zur Verfügung.

veröffentlicht am 16.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Einerseits aus Altersgründen der meisten Vereinsmitglieder, andererseits jedoch, weil es in den vergangenen Jahren leider häufig Randale unter alkoholisierten Wanderern gegeben hat, wodurch die Veranstaltung erheblich gestört wurde. „Allein im vergangenen Jahr musste dreimal der Krankenwagen gerufen werden“, erinnert sich Vorstandsmitglied Klaus Münchhausen.

Zu einem immer größeren Ärgernis seien außerdem die ständig wachsenden Müllberge geworden. Anstatt ihre mitgebrachten Flaschen wieder mitzunehmen, hätten viele sogenannte Wanderer ihren Abfall einfach wild in der Natur entsorgt.

Mitglieder des Gesangvereins hatten dann alle Hände voll zu tun mit dem Einsammeln des Mülls und mit der Entsorgung. Das jedoch sei nicht Sinn der Veranstaltung, in deren Mittelpunkt ein geselliges und respektvolles Beisammensein stehen sollte, betont Münchhausen. sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt