weather-image

Gemeinde investiert 650 000 Euro

Kampf gegen Hochwasser und Energiekosten

Coppenbrügge. Der Haushalt 2014 wird zwar erst im Januar vorgestellt, im Finanzausschuss gestern Abend gab Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka dennoch – nach einem Rückblick – einen Ausblick auf die Zahlen und die anstehenden Maßnahmen. Nach ersten Berechnungen wird auch der neue Etat nicht ausgeglichen werden können; das Defizit wird aller Voraussicht nach rund 715 000 Euro betragen. Maßgeblich für die Schieflage im Haushalt sind laut Peschka die hohen Kosten für die Kindergärten und Krippen.

veröffentlicht am 17.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt