weather-image
19°

Herold: „Die Bewohner sind hier sicher“

Kampf gegen Gerüchte

Coppenbrügge (cbo). Seit einem Jahr gibt es die Seniorenresidenz Maria Helena. Doch von Anfang an kämpft die Einrichtung gegen Vorurteile. Von Insolvenz ist die Rede, schlechter Behandlung, wenig Essen und Rauswurf. All diesen Gerüchten tritt  Pflegedienstleiterin Susanne Herold entgegen. Sie hat alle Bewohner eingeladen, um gegen die hartnäckigen Gerüchte gemeinsam vorzugehen. Woher die Gerüchte stammen, kann sich Herold vorstellen: sie können nur aus der Zeit vor Dezember 2013 stammen, inzwischen hat das Heim eine neue Leitung, oder auf die Insolvenz des Eigentümers zurückgehen, glaubt Herold. „Angst, raus zu müssen oder schlecht behandelt zu werden, muss aber niemand haben“, verweist sie auf den „wasserdichten Pachtvertrag“.

veröffentlicht am 20.10.2014 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

Bewohner und Pflegekräfte, im Hintergrund Pflegedienstleiterin Susanne Herold und ihr Stellvertreter Pascal Schwenn, wollen sich gegen die Gerüchte wehren. cbo
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt