weather-image

Bertelsmann-Stiftung eingebunden

Jugendhaus – SPD stellt neuen Anlaufpunkt vor

Coppenbrügge (sto). Ein Miteinander unter einem Dach für Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten, wo Schwache von den Starken lernen – nicht nur durch Spiel und Spaß. Wichtig sind auch kulturelle Erlebnisse, Vorträge, Diskussionen und Bildungsangebote, sagt Ute Fehn. All das gebündelt sieht die SPD-Bürgermeisterkandidatin in einem noch zu schaffenden „Jugendhaus“ für Coppenbrügge.

veröffentlicht am 29.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 04:41 Uhr

Ute Fehn erläutert Daniel Köhler das Jugendhaus-Konzept. An der Spiegelbergschule könnten geeignete Räume für die Kinder- und Ju


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt