weather-image
Siebtes Entenrennen der Stiftung Saaletal am Samstag / Nur noch wenige Plastiktiere im Vorverkauf

Jetzt noch eine „Ente“ sichern

SALZHEMMENDORF. Am Samstag, 23. September, 13 Uhr, ist es wieder soweit: Die Verantwortlichen der evangelisch-lutherischen Stiftung Saaletal werden in Salzhemmendorf wieder die kleinen gelben Plastikenten in Scharen auf die Reise schicken.

veröffentlicht am 19.09.2017 um 19:49 Uhr

270_0900_62671_lkcs111_neu_2009.jpg
Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter

Wie schon in den Vorjahren rechnet der Vorstand der Stiftung damit, dass nahezu alle Enten einen vorübergehenden Besitzer finden werden. Denn für das mittlerweile 7. Entenrennen der Stiftung kann jeder Interessierte aus der Region wieder symbolisch eine Ente kaufen, die dann für ihn persönlich auf die Reise geht und dabei um die attraktiven Preise kämpft.

Im Zielbereich an der Brücke hinter dem REWE-Markt in Salzhemmendorf werden die Enten von den Mitgliedern des Stiftungs-Kuratoriums der Reihe nach aus dem Wasser gefischt und den jeweiligen „Enten-Eltern“ zugeordnet. Die Stiftungsvertreter werden dank der Sponsoren wieder für attraktive Preise sorgen, die viele Loskäufer begeistern werden.

Auch dieses Mal versprechen die Organisatoren von der evangelischen Stiftung wieder ein tolles Rahmenprogramm mit Musik, Kinderunterhaltung, Grillstand sowie Kaffee und Kuchen. Wie in den letzen Jahren unterstützt wieder die Feuerwehr Salzhemmendorf die Veranstaltung. In den Vorjahren mussten oft so manche von den über 500 gestarteten Enten aus dem Uferbereich von den Feuerwehrleuten befreit werden, damit diese sicher im Ziel ankamen.

Der Reinerlös des Entenrennens wird zugunsten der Stiftung verwendet. Sehr erfreut ist der Kuratoriumsvorsitzende Wolfgang Habbecke dieses Jahr wieder über den hohen Einsatz der ortsansässigen Geschäfte und Institutionen, die die Veranstaltung unterstützen und Gewinne spenden. Neben diesen Gewinnen ist auch mit überregionalen Preisen wie etwa vom Wisentgehege in Springe oder vom Sealife Hannover zu rechnen. Die ganze Veranstaltung wäre aber ohne die viele Hilfe vor Ort gar nicht möglich. Der Hauptpreis wird in diesem Jahr ein Gutschein über einen höheren Betrag sein.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare