weather-image
23°

Jecken finden nur leere Kasse

Salzhemmendorf (gro). Mit geballter Jeckenkraft trat der Ockenser Carnevals Verein am Samstag mit Präsident Jürgen Spörhase und Ehrenpräsident Klaus Valentin an, um zur fünften Jahreszeit die Schlüsselgewalt im Rathaus in Salzhemmendorf an sich zu reißen.Den Schlüssel gaben die Politiker gerne her, denn die Kassen seien ja leer. "Hier gibt es also nichts zu rauben, das dürft ihr uns heut gerne glauben. Schlechte Straßen, Schulproteste, dieses alles bieten wir, das ist ab heute euer Bier“, reimten sie.

veröffentlicht am 09.01.2011 um 13:54 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

Jecken
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Salzhemmendorf (gro). Mit geballter Jeckenkraft trat der Ockenser Carnevals Verein am Samstag mit Präsident Jürgen Spörhase und Ehrenpräsident Klaus Valentin an, um zur fünften Jahreszeit die Schlüsselgewalt im Rathaus in Salzhemmendorf an sich zu reißen.Den Schlüssel gaben die Politiker gerne her, denn die Kassen seien ja leer. "Hier gibt es also nichts zu rauben, das dürft ihr uns heut gerne glauben. Schlechte Straßen, Schulproteste, dieses alles bieten wir, das ist ab heute euer Bier“, skandierten sie.
 „Leere Kasse?“ Das sei ja wohl eine Gemeinsamkeit, konterte Spörhase und bemerkte Eines aber sei sonderbar bemerkte Spörhase: Nur zweimal habe Bürgermeister Martin Kempe an dieser Veranstaltung teilgenommen, ansonsten schicke er seine Vertreter. Vielleicht habe der doch etwas Angst.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?