weather-image
12°
Coffee House Jazzband spielt zum Frühschoppen auf dem Gutshof der Domäne Eggersen

Jazz auf der grünen Wiese

Eggersen. Musik vom Fein-sten mit der Coffee House Jazzband, sehen und gesehen werden, plaudern mit alten Bekannten, neue Leute kennenlernen, frische Luft tanken, Sonnenstrahlen genießen, sein Glück bei einer Tombola versuchen und sich kulinarisch verwöhnen lassen – viele Facetten hatte auch diesmal der traditionelle Jazzfrühschoppen in der Domänenburg von Ernst-August und Annette Bremer.

veröffentlicht am 25.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

270_008_6433030_lkcs101_2306.jpg

Autor:

Christiane Stolte
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wie immer sind mehrere Hundert Besucher zu der Veranstaltung gekommen, die zum großen Teil aus Stammgästen besteht. Denn: „Einmal dabei, immer dabei“, lautet bei vielen die Devise. Aber auch neue Besucher werden angelockt. Diesmal beispielsweise Wolfgang und Margarete Scheuermann. „Wir sind das erste Mal hier und total begeistert“, schwärmen die Coppenbrügger. Die Musik und das herrliche Ambiente seien eine gelungene Kombination. Ein Lob gebühre dem ausrichtenden Kulturförderkreis Salzhemmendorf, der diese Veranstaltung auf die Beine gestellt habe. Sie schenke Lebensfreude und steigere die Lebensqualität – und das eintrittsfrei.

Der 1999 ins Leben gerufene Jazzfrühschoppen hat sich im Laufe der Jahre zu einem Treffpunkt für Alt und Jung entwickelt. Auch junge Familien mit Kindern sind mit von der Partie. „Es werden immer mehr“, freut sich Ernst-August Bremer. Bei schönem Wetter wird die Wiese gern zu einem Picknick genutzt. Familie Becker aus Braunschweig beispielsweise hatte es sich auf einer mitgebrachten Wolldecke gemütlich gemacht. Essen und Trinken gibt es reichlich.

Die sieben Musiker der Hamelner Coffee House Jazzband sind im Gutshof der Domäne Eggersen längst „alte Hasen“, denn schon häufig haben sie dort den Frühschoppen mit Jazz bereichert. „Let’s swing“, lädt Alfred Finke zu einer beschwingten musikalischen Reise nach New Orleans, Chicago und San Francisco ein. „Jazz ist eine der schönsten Möglichkeiten, über den Tellerrand hinaus in die Welt zu blicken“, so das Motto des Bandleaders.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt