weather-image
17°

Jahrelang marode – nun erstrahlt die Kirchentreppe in neuem Glanz

Hohnsen (ist). Jahrelang hatte Reimond Garre, Konfirmandenvater aus Hohnsen, nach eigenen Angaben vergeblich beim Kirchenvorstand eine Sanierung der maroden Hohnser Kirchentreppe beantragt – und nun ging alles ganz schnell, nachdem Garre ganz oben beim Superintendenten Christian Castel mal nachgefragt hatte. Nach nur fünf Tagen Bauzeit führen nun komplett neue und endlich wieder sichere Stufen zu St. Petri hinauf.

veröffentlicht am 20.04.2014 um 13:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:21 Uhr

Endspurt: Fachkräfte geben der neuen Kirchentreppe kurz vor Ostern noch den letzten Schliff.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt