weather-image

Band „Aram Chaos“ vor zwei Jahren gegründet / „Vollblutdrummer“ gesucht / Hörprobe im Internet

In den Startlöchern vor dem ersten Auftritt

Bisperode/Hameln (sto). Ihre gemeinsamen Hobbys sind die Freundschaft und die Musik. Seit zwei Jahren hat diese Verbindung einen Namen – „Aram Chaos“, benannt nach einer zerklüfteten Marslandschaft. Ein aussagekräftiger Begriff für eine Rockband mit eigenem, progressivem Stil. Ebenso inhaltsreich wie die Songs des Trios, das in den Startlöchern zum ersten öffentlichen Auftritt steht. Es fehlt nur noch ein Schlagzeuger. „Nicht irgendeiner, sondern ein Vollblutdrummer“, appelliert Lars Eickstädt (36), Sänger der Band und Textschreiber.

veröffentlicht am 08.02.2009 um 19:24 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:41 Uhr

270_008_4058643_lkcs101_09.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt