weather-image
13°
„Kämpchen“-Lesung ist I-Tüpfelchen

„Ich bin der Herr, du bist der Knecht!

OSTERWALD. Texte namhafter Autoren wie Heinrich Heine, Georg Heym, Gotthold Ephraim Lessing und Richard Dehmel haben im Zentrum der jüngsten Lesung von Hans-Dieter Kreft und Dr. Olaf Grohmann im Hüttenstollen gestanden. Leider waren kaum Osterwalder gekommen.

veröffentlicht am 13.06.2017 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 13.06.2017 um 16:30 Uhr

Hans-Dieter Kreft (links) und Dr. Olaf Grohmann lesen im Besucherbergwerk Poesie, Lyrik und Arbeiterliteratur. Foto: sto
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OSTERWALD. Mit Sonderausstellungen, Vorträgen, Schnuppertagen und Lesungen schafft der Verein zur Förderung des Bergmannswesens Osterwald Jahr für Jahr neben den üblichen Führungen durch den Hüttenstollen und durch das Museum weitere Angebote, das Besucherbergwerk kennenzulernen. Erwähnt werden muss unbedingt die jüngste Veranstaltung, in der Lyrik, Prosa und „Arbeiterliteratur“ vorgetragen wurden. Lehrreich und spannend gleichermaßen.

Texte namhafter Autoren wie beispielsweise von Heinrich Heine, Georg Heym, Gotthold Ephraim Lessing und Richard Dehmel ließen das Zeitalter von Reaktion und Revolution, von Romantik und Arbeitskampf wieder lebendig werden. Das i-Tüpfelchen der gut getroffenen Textauswahl waren sicherlich die Gedichte des Bergmannes und Arbeiterdichters Heinrich Wilhelm Kämpchen (1847 bis 1912). Sehr beeindruckend sein Gedicht aus dem Jahr 1909 „Der Herrenmensch“. Ein Auszug: „Ich bin der Herr, du bist der Knecht! So gilt`s nach freiem Herrenrecht. Und muckst du noch und willst du trutzen, so werd ich dir den Kamm schon stutzen. Du wirst gesperrt nach meinem Recht, denn ich bin Herr, und du bist Knecht!“

Die Zuhörer lauschten gebannt und lobten am Ende die treffende Textauswahl. Alles bestens, also. Einen Wermutstropfen aber gab es trotzdem. „Leider waren wie fast immer nur wenig Osterwalder da“, bedauerte Hans-Dieter Kreft. Erst wenige Tage zuvor hatte der Vorsitzende des Bergmannsvereins in der Sitzung des Ortsrats Osterwald das Desinteresse vieler Einheimischer am Besucherbergwerk moniert. „Viele Osterwalder kommen nicht“, so Kreft. Wo bleibe da das Wir-Gefühl?“ Um zu zeigen, wie wichtig dem Bergort der Hüttenstollen ist, will der Ortsrat den Anfang machen und sich demnächst geschlossen zu einer Führung anmelden.

Kreft regte außerdem noch an, nach den Sommerferien alle Bürger von Osterwald zu einer kostenlosen Führung einzuladen, um ihnen zu zeigen, was der Ort alles so zu bieten habe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt