weather-image
24°

Hochwasserschutz gibt es nur auf dem Papier

Salzhemmendorf (hen). Geht es beim Hochwasserschutz jetzt endlich weiter? „Wir warten darauf, dass wir das Konzept der Politik vorstellen können“, sagt Martin Kempe auf Anfrage.

veröffentlicht am 14.06.2012 um 13:48 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:21 Uhr

Während die Saale hier noch idyllisch aussieht, kann es bei Hochwasser für Anwohner bedrohlich werden – südlich von Wallensen am Weenzer Bruch in der Nähe der Quelle am Weinberger See. Foto: gök
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das beauftragte Büro Pabsch und Partner aus Hildesheim hat seinen Auftrag inzwischen abgearbeitet, Helfried Basse vom Landkreis Hildesheim teilt auf Anfrage der Dewezet mit: „Der Abschlussbericht liegt dem Landkreis Hildesheim seit dem 7. Juni im Entwurf vor. Spätestens Ende dieser Woche werden wir dem Ingenieur-Büro ipp unsere Änderungs- oder Ergänzungswünsche mitteilen.“ Für die Salzhemmendorfer macht Kempe deutlich: „So lange wir die Ergebnisse nicht öffentlich diskutieren können, kommen wir nicht weiter.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?