weather-image
25°

Historische Namen bleiben erhalten

Marienau (ist). Der Antrag auf Umbenennung des Platzes vor dem Dorfgemeinschaftshaus in „Bürgermeister-Seegers-Platz“ und des jetzigen Hellwegs ab Nordholz in „Bürgermeister-Seegers-Straße“ wurde vom Ortsrat Coppenbrügge einstimmig abgelehnt. Damit wurde einer Empfehlung der Dorfgemeinschaft Marienau gefolgt: Es gäbe eine Vielzahl verdienter Namen, die in diesem Zusammenhang Berücksichtigung finden müssten und gleichermaßen Anrecht verdienten – mehr als Straßen im Ort. Historische Straßennamen dokumentierten Ortsgeschichte und sollten erhalten bleiben.

veröffentlicht am 29.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 21:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare