weather-image
13°

„Meist geht es um Nachbarschaftsstreitigkeiten und Beleidigungen“ / Wie ein Schiedsmann schlichtet

Hilfe wenn es Zoff um zu lange Äste gibt

Coppenbrügge (sto). „Du bist doch Schiedsrichter. Kannst du das nicht regeln?“, wird Detlev Springer manchmal beim Fußballspielen gefragt, wenn es Unstimmigkeiten auf dem Platz gibt. „Ich bin kein Schiedsrichter, sondern Schiedsmann“, muss er dann entgegnen. Zu dem Missverständnis kommt es immer wieder. Seit 50 Jahren spielt er Fußball beim TSV Bisperode. „Manchmal wird mein Amt als Schiedsmann mit dem eines Schiedsrichters verwechselt“, sagt er. „Denn ich richte nicht; ich schlichte“, stellt der 58-Jährige dann klar. Seit sieben Jahren ist er in der Gemeinde Coppenbrügge ehrenamtlich tätig als stellvertretender Schiedsmann. Jetzt soll er auf Vorschlag der Verwaltung „erster“ Schiedsmann in der Gemeinde werden.

veröffentlicht am 08.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_4213862_lkcs103_09.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Peter Schiel, der bisherige Schiedsmann, hatte sein Amt wegen Wohnortwechsels niedergelegt. Springer erklärte sich sofort zur Nachfolge bereit. „Durch meine siebenjährige Tätigkeit als stellvertretender Schiedsmann habe ich bereits einige Erfahrungen gesammelt“, sagt der ehrenamtliche Streitschlichter. Als er 2002 gefragt wurde, ob er den Stellvertreterposten übernehmen möchte, habe er nicht lange überlegt und umgehend zugesagt. Während seiner Amtszeit, der ein Einführungslehrgang vorausgegangen war, hat er bisher zehn eigene Fälle bearbeitet. „Meistens ging es um Nachbarschaftsstreitigkeiten und Beleidigungen“, sagt der dreifache Familienvater. Häufig hänge das nachbarschaftliche Miteinander an einem Ast, der sich zu weit über das fremde Grundstück wagt, an einer Hecke, die zu hoch hinaus will oder an Blättern, die sich zum Fallen ausgerechnet Nachbars‘ Garten ausgesucht haben. Aber auch beleidigende Worte, Kraftausdrücke, ein falsch geparktes Auto oder Ruhestörung gehörten zu den obligatorischen Streitigkeiten. „Körperverletzungen hatte ich bislang noch nicht“, erinnert er sich. Springer hilft immer dann, wenn Nachbarn zu Streithähnen werden.

Über seine Fälle aus dem Nähkästchen plaudern, dürfe er aber nicht, denn in einer kleinen Gemeinde wie Coppenbrügge würde jeder gleich wissen, um wen es sich handele. „Ein Schiedsmann unterliegt der Schweigepflicht“, betont der in Bisperode geborene. In den Schlichtungsgesprächen, die Springer im Rathaus Coppenbrügge oder in Dorfgemeinschaftshäusern hält, versucht er die streitenden Parteien zu einen. „Vor jedem Gespräch lese ich entsprechende Gesetzestexte, vorwiegend das Nachbarschaftsrecht“. Etwa die Hälfte seiner bisherigen Fälle seien mit einem Vergleich besiegelt worden. Über seine Tätigkeit muss Springer dem Direktor des Amtsgerichts Hameln einen Bericht vorlegen. Sonst arbeitet Springer als Arbeitsvermittler bei der Agentur für Arbeit in Springe. Heute wird er auf der Gemeinderatssitzung ernannt. Zum stellvertretenden Schiedsmann steht Hartmut Czompel zur Wahl.

Heute wird Detlev Springer zum „ersten“ Schiedsmann ernannt. Auf seine Fälle bereitet er sich intensiv vor.

Foto: sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt