weather-image
Oldendorfer Schulchor bei Weihnachtslied-Wettbewerb vorn mit dabei

Heiligabend im Radio?

Oldendorf. Die Kinder der Chor-AG der Grundschule Oldendorf sind mit ihrem Weihnachtslied beim Wettbewerb eines Radiosenders dabei. Gegen vier andere Grundschulen aus dem Sendegebiet von ffn kämpfen sie seit Montag um den ersten Preis: 1000 Euro für den Chor und ihr Lied würde an Heiligabend im Radio gespielt.

veröffentlicht am 17.12.2015 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:51 Uhr

270_008_7810862_lkcs101_101_1812.jpg

Autor:

von maike lina schaper
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Noch bis Montag früh kann jeder auf der Internetseite von ffn für das Lied aus der Grundschule Oldendorf abstimmen.

„Die Kinder sind schon ganz aufgeregt und erzählen jeden Tag im Unterricht, wer aus ihrer Familie bereits mit abgestimmt hat“, sagt AG-Leiterin Maike Krengel.

Alle Lieder, die zum Wettbewerb eingegangen sind, können auf der Webseite des Radiosenders angehört werden. In dem Weihnachtslied „Mary‘s Boychild“ der Oldendorfer AG Singen geht es um das Jesuskind. Der Text ist meistens auf deutsch, einige Strophen sind aber auch in englischer Sprache, die die Kinder schon ab der dritten Klasse lernen.

Insgesamt 170 Lieder von Schul-, Kirchen- und Hobbychören gingen bei dem Radiosender ein, die in vier Kategorien eingeteilt sind: Kindergarten- und Grundschulchöre; Schulchöre ab der fünften Klasse; Hobby-, Freizeit- und Kirchenchöre sowie eine Danke-Gruppe, die aus allen anderen Einsendungen besteht. Auch hier sind Chöre aus der Region vertreten, für die abgestimmt werden kann. Darunter sind: der One Man Choir aus Hajen, der Young Voices and Gospel Chor aus Osterwald, die Chor Unity aus Hameln, der Gebärdenchor S(w)inging hands aus Schaumburg und der Gospelchor ConVoice for Jesus aus Eldagsen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt