weather-image

Privathaushalte gehen ans Wärmenetz der Biogasanlage Coppenbrügge: Gesamte Siedlung wird überplant

„Heerburg“ soll Erfolgsmodell werden

Coppenbrügge. Auf großes Interesse ist das Vorhaben des Fleckens Coppenbrügge in Kooperation mit den Stadtwerken Weserbergland gestoßen, gemeinsam mit der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH (NLG) für die Siedlung „Heerburg“ ein Gesamtkonzept zu erstellen. Die Details dieses sogenannten Quartierskonzeptes stellte Dr. Heike Dierkes, Koordinatorin für Stadtentwicklung bei der NLG, dem Rat vor und informierte über Fördermöglichkeiten für das Projekt. Die Begeisterung ging so weit, dass sich bereits erste Stimmen meldeten, die nicht nur die genannte Siedlung, sondern gleich weitere einbezogen wissen wollten. Karin Dröge (CDU) bremste und verwies darauf, dass ein Schritt nach dem anderen getätigt werden müsste. „Die Heerburg sollte ein Erfolgsmodell werden, und dann können wir weitersehen.“ Auch Heike Dierkes verwies mehrfach darauf, dass die Planungen noch ganz am Anfang stünden.

veröffentlicht am 20.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

270_008_6744266_lkcs101_2011_1_.jpg
Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt