weather-image
Marktverein organisiert Gewerbeschau mit heimischen Betrieben – und einer Kochshow

Handel lässt sich in die Töpfe gucken

Salzhemmendorf. Es soll auch diesmal eine Veranstaltung werden, die deutlich macht, dass Handel, Handwerk, Gewerbe und Dienstleistungen auf dem Land noch goldenen Boden haben, und sich eine Auftragsvergabe an heimische Betriebe lohnt. Mit vielen Ausstellern und einem bunten Rahmenprogramm möchte der „Marktverein am Ith“ in diesem Jahr seine traditionellen Gewerbeschauen fortsetzen. Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung in Salzhemmendorf statt. Zuvor war Austragungsort das Wini-Forum in Marienau und davor das Burggelände Coppenbrügge. Unter dem Motto „Schau an! – Qualität. Innovation. Zukunft“ präsentiert sich die Interessengemeinschaft für Gewerbetreibende in der Ith-Region mit einer Frühlingsschau am Samstag, 9. April, und Sonntag, 10. April, in und vor der Sporthalle der Schule am Kanstein, Lauensteiner Weg 24.

veröffentlicht am 22.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7835880_lkcs102_2002_1_.jpg

Autor:

Christiane Stolte
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Vorbereitungen für die 20. Gewerbeschau laufen auf Hochtouren. Angemeldet haben sich bislang 43 Gewerbetreibende. „Unser Ziel sind jedoch mindestens 50 Aussteller“, betont Olaf Seifert, der Vorsitzende des Marktvereins. Weitere Teilnehmer werden deshalb noch gesucht. Auch Nichtmitglieder des Marktvereins können sich bei ihm melden, und zwar telefonisch unter 05153/801824 oder per E-Mail unter der Adresse mostockensen@t-online.de. Sowohl in der Halle als auch auf dem Außengelände sind noch einige Plätze frei. Wichtige Aspekte der Gewerbeschau seien Kundennähe in entspannter Atmosphäre sowie Gespräche mit den Leuten ohne Zeit- und Termindruck.

An dem umfangreichen Rahmenprogramm wird noch gearbeitet. Ein Highlight soll auch diesmal wieder eine Kochshow sein. Thomas Ellmer und Christian Arend vom Verein der Köche Hameln-Pyrmont werden für die Besucher leckere Speisen zubereiten. „Den genauen Menüplan müssen wir noch festlegen“, betont Ellmer. Fest hingegen steht bereits, dass sich örtliche Vereine präsentieren, die Kindertagesstätte „Stoppelhopser“, die Kreisjägerschaft, die Schule am Kanstein und die KGS-Schülergenossenschaft miTtmachen und einige Friseure.

Geboten werden soll außerdem viel Musik und viel Unterhaltung für Kinder. Das ausführliche Programm wird noch bekannt gegeben.

Thomas Ellmer wird Leckeres aus Töpfen und Pfannen servieren.

Foto: sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt