weather-image
19°

Antrag zur Vereinfachung von Verfahrensabläufen / Politik fordert mehr Beteiligung an Entscheidungsprozessen

Grünen kommt die Ökologie bei Bauprojekten zu kurz

Salzhemmendorf (gök). Den Grünen in Salzhemmendorf kommt bei kommunalen Bauprojekten die Ökologie zu kurz. „Aus unserer Sicht wurden zu oft Ölheizungen berücksichtigt“, sagt Karsten Appold, der für die Grünen-Fraktion einen Antrag auf Vereinfachung der Verfahrensabläufe stellte. „Bei Bauprojekten sollte künftig zumindest auch mal eine naturfreundlichere Heizungsanlage mit in die Überlegungen einbezogen werden“, sagte er jetzt im Bauausschuss. „Das Gleichgewicht zwischen Ökologie und Wirtschaftlichkeit muss dabei natürlich auch weiterhin stimmen.“ Als Ziel ist bei Neubauten und Sanierungen von kommunalen Gebäuden immer eine maximale Energieeinsparung gefordert. Das gilt sowohl für aktive, wie etwa Heizungen, als auch für passive Bauteile, zum Beispiel Dämmungen. Dabei möchten die Grünen-Politiker mehr in Entscheidungsprozesse integriert werden. Hierfür wurde den Ratsfraktionen nun ein Maßnahmenkatalog übermittelt, der in den Fraktionen diskutiert und dann auch in den politischen Gremien verabschiedet werden soll. Ebenfalls verbessern will Appold mit seinem Antrag die Zeitspanne, die zwischen Vorlage und Sitzung liegt. „Wenn man freitags die Vorlage bekommt und Anfang der nächsten Woche schon die Sitzung ist, kann man sich mit dem jeweiligen Thema manchmal einfach nicht ausreichend beschäftigen, um vernünftige Entscheidungen zu treffen.“

veröffentlicht am 27.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt