weather-image

Grooviticus heizt Woodstore auf

Coppenbrügge (gök). Grooviticus müsste man wohl als „Blues-Funk-Rock-Soul-Reggae-Band“ beschreiben. Genauso wie die Musik, haben auch die Musiker unterschiedlichen Ursprung: Sie kommen aus England, den USA und den Niederlanden. 2011 war die Band bereits in Coppenbrügge, nun kam sie im Rahmen ihrer Europatournee zurück - ins Woodstore zu Karin und Jörg Rasch.

veröffentlicht am 26.01.2012 um 11:09 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

„Grooviticus“
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Coppenbrügge (gök). Grooviticus müsste man wohl als „Blues-Funk-Rock-Soul-Reggae-Band“ beschreiben. Genauso wie die Musik, haben auch die Musiker unterschiedlichen Ursprung: Sie kommen aus England, den USA und den Niederlanden. 2011 war die Band bereits in Coppenbrügge, nun kam sie im Rahmen ihrer Europatournee zurück - ins Woodstore zu Karin und Jörg Rasch.

Zwar waren im Woodstore am Mittwochabend weit weniger Fans als die Band es bei ihren sonstigen Konzerten mit bis zu 1000 Fans gewohnt ist, dennoch waren die Vollblutmusiker auch vor dem kleinen Publikum nicht aufzuhalten. Über drei Stunden machten sie Stimmung und gingen dabei auf die Wünsche der Fans ein. Neben eigenen Songs wie „Tears that fall“ brachten sie zahlreiche Klassiker des Blues, Funk, Rock, Soul und auch Reggae. In die Songs bringt sich jeder der vier Bandmitglieder ein, sodass neben dem eigentlichen Frontmann und Gitarristen LeBurn Maddox, dem Bassisten Spy Austin und Paul Jobson auch der Schlagzeuger Peter Kunst jeweils ein Lied solo sang. Und dabei wussten alle zu überzeugen.

Jörg und Karin Rasch hoffen, dass diese vier begnadeten Musiker schnell wieder im Woodstore in Coppenbrügge auftauchen und mit Klassikern von Joe Cocker oder anderen Legenden der Musikgeschichte dem Publikum dann wieder ordentlich einheizen.

LeBurn Maddox holte aus seiner Gitarre die verrücktesten Töne heraus. Foto: gök


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt