weather-image
Bürgerhilfe eröffnet neuen Kleiderladen

Größer, schöner, heller und höher

LAUENSTEIN. Kisten und Tüten mit Kleidung für Alt und Jung, Schuhe jeder Größe, Taschen, Bett- und Haushaltswäsche, aber auch Kinderspielzeug haben die Ehrenamtlichen der Bürgerhilfe am Ith in die neuen Räume des Kleiderladens gebracht. Am Donnerstag, 26. Oktober, werden die neuen Räumlichkeiten um 16 Uhr eröffnet.

veröffentlicht am 24.10.2017 um 12:23 Uhr

Mit einem Tag der offenen Tür am 26. Oktober werden die neuen Räume im Obergeschoss offiziell eröffnet. Foto: gök
Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Geplant ist ein Tag der offenen Tür, zu dem alle Mitglieder, Salzhemmendorfer, Coppenbrügger und sonstigen Interessierten eingeladen sind. Der neue Kleiderladen umfasst rund 150 Quadratmeter und findet sich an der Salzhemmendorfer Straße 2 im Okal-Industrie- und Gewerbepark im ersten Obergeschoss.

Der Kleiderladen der Bürgerhilfe in Lauenstein ist sonst donnerstags von 15 bis 17 Uhr sowie freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, qualitativ hochwertige gebrauchte Kleidung aus Spenden für „kleines Geld“ zu erwerben. Mit den Erlösen bestreiten die Ehrenamtlichen der Bürgerhilfe den Unterhalt der Räume und den Zukauf von haltbaren Nahrungsmitteln für die Lebensmittelausgabe.

Der Umzug des Kleiderladens vom Erdgeschoss in die erste Etage war aus Brandschutz- und Platzgründen dringend erforderlich geworden. Etwa 30 bis 40 Menschen besuchen nach Angaben von Karin Engelbrecht, ehrenamtliche Leiterin des Kleiderladens mit Herren-, Damen- und Kinderabteilung, jede Woche das Angebot der Bürgerhilfe. „Die Nachfrage ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen, aber auch die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger“, so Engelbrecht.

Übersichtlich: In den neuen Räumlichkeiten wird die Kleidung attraktiv präsentiert. Foto: gök
  • Übersichtlich: In den neuen Räumlichkeiten wird die Kleidung attraktiv präsentiert. Foto: gök

Zum einen habe sich die Auswahl und Qualität bei vielen Menschen in der Region herumgesprochen und zum anderen seien viele Flüchtlinge in Salzhemmendorf angekommen, die gerne auf das Warenangebot zurückgreifen würden. „Jetzt haben wir viel mehr Raum, alles ist übersichtlicher, wir haben Platz zum Probieren und auch Lagerkapazitäten“, ist Engelbrecht ganz angetan von den neuen Räumen.

Und weil viele Ehrenamtliche und heimische Firmen geholfen haben den Umzug zu realisieren, ist das für die Bürgerhilfe ein willkommener Anlass zum Feiern: Am Donnerstag, 26. Oktober, öffnet der Verein Bürgerhilfe am Ith ab 16 Uhr die neuen Räume im 1. Obergeschoss. Neben Führungen durch den neuen „Kleiderladen“ stehen Informationen zur Arbeit der Bürgerhilfe und ein kleiner Umtrunk auf dem Programm. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die Lebensmittelausgabe der Bürgerhilfe bleibt in den alten Räumlichkeiten an der Salzhemmendorfer Straße 2. Sie ist jeden Freitag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare