weather-image

Verwaltung schlägt Anhebung vor / Wirtschaftsförderung soll mehr Bedeutung zukommen

Gelten künftig höhere Grundsteuern?

Salzhemmendorf (hen). Der Gemeinderat will die Wirtschaft fördern. Und hat diesen Aufgabenbereich dem nach der Wahl neu gebildeten Finanzausschuss zugeordnet. Auf Vorschlag von Petra Haehnel (SPD) soll dem neuen Namen auch Rechnung getragen werden und Kontakt mit den örtlichen Gewerbetreibenden aufgenommen werden. „Dann könnte man hören, wo der Schuh drückt“, sagte Friedrich Lücke (CDU), Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaftsförderung zu dem Vorschlag, entsprechende Vertreter in das Gremium einzuladen.

veröffentlicht am 19.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_5152668_lkcs101_1901.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt