weather-image

Kreuzungsbereich an der B 1 in Oldendorf: Die Hälfte der Verkehrsteilnehmer ist zu schnell

Fußgänger leben hier gefährlich

Oldendorf (sto). Stoppschilder werden missachtet und häufig wird die zulässige Geschwindigkeit von 50 km/h überschritten, was zur Folge hat, dass jeder Fußgänger, der den Bereich überquert, gefährlich lebt. Auch abbiegende Auto- oder Lastwagenfahrer haben kein leichtes Spiel. Immer wieder gerät der Kreuzungsbereich „B 1/Osterwaldstraße/Dorfstraße“ ins Visier des Bürgerunmuts. Seit Jahren wird nach einer Lösung gesucht, um den Gefahrenbereich für Fußgänger zu entschärfen.

veröffentlicht am 19.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_5985159_lkcs104_1911.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt