weather-image

Politik votiert für Leader-Projekte / Noch in diesem Jahr Teilausbau des Wohnmobilstellplatzes

Für die Wanderer geht die Region neue Wege

Coppenbrügge (sto). Gleich drei politische Gremien waren am Montagabend in der Gaststätte „Jägerkrug“ zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengekommen, um über die Realisierung der Leader-Projekte in den Ortschaften Coppenbrügge und Bisperode abzustimmen – der Ausschuss für Kultur, Soziales und Tourismus sowie die Ortsräte Coppenbrügge und Bisperode. Das Konzept war bereits in vorangegangenen Sitzungen durch die Planer vorgestellt worden. In der gemeinsamen Sitzung wurde nun die Umsetzung der Projekte beschlossen – mit einstimmigem Ergebnis. So soll noch in diesem Jahr mit dem Teilausbau des Wohnmobilstellplatzes am Coppenbrügger Freibad begonnen werden. „Zunächst werden die zur Verfügung gestellten Stellplätze eingegrünt und mit Stromanschluss versehen, und auch die Oberflächenentwässerung soll verbessert werden“, so Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka.

veröffentlicht am 29.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:21 Uhr

270_008_4097942_lkcs111_30.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt