weather-image
17°

Benefiz-Konzert am 13. Juni mit überregionaler und lokalen Gruppen / Elternverein erschließt neue Finanzquellen

Für den guten Zweck: Bands rocken Wallenser Schule

Wallensen (gök). Um die Attraktivität der Grundschule zu erhalten oder zu verbessern versorgt der Elternverein der Grundschule Wallensen die Schule mit zusätzlichen finanziellen Mitteln. Doch auch diese finanziellen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sind begrenzt, wenn man nur von den Mitgliedsbeiträgen ausgeht. „Allein das gesunde Frühstück des Elternvereins ist ein Zuschussgeschäft“, so die Vorsitzende Heike Liberti. „Daher sind wir immer auf der Suche nach neuen Einnahmequellen zum Wohle der Schüler und der Infrastruktur der Schule.“

veröffentlicht am 17.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

270_008_4105476_lkcs101_18.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Denn allein durch den Schulträger lassen sich Zusatzangebote wie eventuell ein Mittagsangebot oder eine Hortbetreuung nicht verwirklichen. „Der Gemeinde fehlt aufgrund anderer Probleme, wie Straßen- oder Hallenbadsanierung, schlicht das Geld“, ist Heike Liberti überzeugt.

Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen kam dem Vorstandsteam des Elternvereins schließlich Ende des letzten Jahres die Idee eines Benefizkonzertes auf dem Grundschulgelände.

Sponsoren und Vereine helfen

Dazu wurden in den letzten Monaten zahlreiche Bands angesprochen. Das Team schreckte auch nicht davor zurück, international renommierte Bands anzusprechen. Erfreulich waren gerade die Antworten der erfolgreicheren Gruppen. Einige Bandmitglieder riefen sogar persönlich an. Die Idee wurde grundsätzlich immer begrüßt. Leider fand sich keine Charts-Band für den gewählten Termin am Samstag, 13. Juni, aber zahlreiche regionale Bands wie Konfuz, Brotlose Kunst, Loud ’n’ Proud oder Anonymous Dream waren sofort Feuer und Flamme.

Überregional konnte durch persönliche Kontakte eine Band aus Stuttgart, „Meet 6“, für das Projekt gewonnen werden.

Die Sponsorensuche brachte auch gleich erste Ergebnisse. So stellt die Firma Gall aus Oldendorf die Bühnentechnik zur Verfügung. Die Geschäftsführer zeigten sich von dem Engagement beeindruckt und sagten eine Unterstützung sofort zu.

Aber auch die Vereine im Ort selber unterstützen das Projekt.

So stellt der Männergesangverein kostenlos seinen Toilettenwagen zur Verfügung und der Freibadverein organisiert den Getränkeausschank. Die Konzertbühne wird von der Gemeinde gestellt.

Auf welch großes Interesse das Projekt bei den Bürgern stößt, zeigt das Internetportal „MeinVZ“. Hier wurde durch das Organisationsteam eine Gruppe gegründet.

Diese zählt jetzt schon 87 Mitglieder, bei denen ein reger Informationsaustausch stattfindet.

Durch persön-liche Kontakte konnte „Meet 6“, eine Band aus Stuttgart, für das Benefizkonzert

gewonnen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?