weather-image
22°

Pflasterung schnell erfolgt / Feldwege in schlechtem Zustand

Friedhof mit neuer Optik

Das Ausbessern der Wege auf dem Benstorfer Friedhof ging schnell vonstatten.

veröffentlicht am 20.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:41 Uhr

270_008_4078531_lkcs102_20.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Foto: top

Benstorf (top). Gestaltete sich der Gang über den Benstorfer Friedhof gerade für ältere Menschen aufgrund des unebenen Untergrundes und die durch Regen ausgespülten Teilstücke oft sehr beschwerlich, erstrahlen die Wege nun in neuem Glanz und werten den Friedhof auch optisch auf. „Die Umsetzung dieser dringend notwendigen Maßnahme ging dank Eigenarbeit schnell vonstatten“, sagte Ortsbürgermeister Rudolf Heuer (SPD) bei der jüngsten Ortsratssitzung. Nicht so erfreulich stellten sich hingegen die Wegverhältnissen für viele Bürger dar, als sie im Spätherbst Spaziergänge durch die Feldmark vornahmen. Durch die Rübenkampagne und das Befahren der Wege mit schweren Maschinen seien die Randbefestigungen in Mitleidenschaft gezogen worden. Zudem waren die Wege stark verschlammt und teilweise sogar Brücken und Überfahrten beschädigt worden. Auch wenn es anfangs nicht so schlimm aussah, der dauerhafte Dreck und die entstandenen Schäden erhitzten die Gemüter, betonte Rudolf Heuer. „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, die befestigten Feldwege zu erhalten“, so der Sozialdemokrat. Das Gespräch mit den Landwirten werde gesucht, um mit ihnen für kommende Kampagnen eine Problemlösung zu suchen.

Der geplante Bau eines Busparkplatzes für Besucher des Rasti-Landes an der Straße zwischen Benstorf und Quanthof geht in die nächste Runde. Die Baugenehmigung für den Busparkplatz liegt inzwischen vor, und mit dem Fällen, der auf dem Grundstück stehenden Pappeln ist bereits begonnen worden. Eine Ersatzpflanzung werde sowohl aus Gründen des Umweltschutzes, aber auch als optische Aufwertung vorgenommen. Eine neue Optik erhält auch der Ortskern von Benstorf. Hier erfolgt in den kommenden Wochen das Aufstellen der neuen Blumenkästen, für welche das Holz bereits geliefert wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?