weather-image

Bei schlechter Saison nicht mehr handlungsfähig / Vorbereitungen in Lauenstein / Eröffnung: 1. Mai

Finanzsorgen – Badverein hofft auf Sonne

Lauenstein (top). Das gute Wetter nutzten auch die Verantwortlichen des Naturerlebnisbades Lauenstein, um vor der Eröffnung am 1. Mai letzte Handgriffe vorzunehmen. Die Vereinsmitglieder erhoffen sich auch für die kommende Saison viel Sonnenschein mit warmen Tagen, um in diesem Jahr eine steigende Besucherzahl zu erzielen. Denn das ist notwendig, um auf Dauer den Badebetrieb aufrechterhalten zu können. „In den vergangenen Jahren mussten wir aufgrund der schlechten Sommer Einbußen bei den Besucherzahlen hinnehmen“, bilanzierte die erste Vorsitzende des Trägervereins um das Naturerlebnisbad Gaby Koch-Heinemeier bei der Jahreshauptversammlung. Mit den sinkenden Einnahmen durch geringere Besucherzahlen seien die derzeitigen Unterhaltungskosten auf Dauer nicht mehr weiter zu tragen.

veröffentlicht am 16.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

Der Vorstand des Naturerlebnisbades hofft auf einen schönen Somm


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt