weather-image

Ingenieurbüro berichtet über Testphase

Filteranlage soll im Herbst installiert werden

Coppenbrügge (sto). Die im September 2008 im Brunnen von Diedersen installierte Nanofiltrationsanlage habe sich bestens bewährt. „Der Erfolg hat sich bereits eingestellt, wie wir an dem weicheren Wasser feststellen können“, betonte Hans-Ulrich Peschka in der Sitzung des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen und Umweltschutz. Nach der erfolgreichen Testphase der Pilotanlage soll voraussichtlich im Herbst in der Nähe von Bisperode (Brunnen im Wöckener Weg) eine dauerhafte Anlage installiert werden, die den Flecken versorgt.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 18:34 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt