weather-image
12°
Rat muss Ortsbrandmeister noch bestätigen

Feuerschutzsschuss stimmt für Detlev Fuhrmann

Coppenbrügge/Dörpe (sto). Im Januar endete die Amts-zeit von Wilhelm Rose als Ortsbrandmeister von Behrensen. Zu seinem Nachfolger war in der Mitgliederversammlung Detlev Fuhrmann gewählt worden. Auch der Feuerschutzausschuss hat sich nun in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für Fuhrmann ausgesprochen.

veröffentlicht am 17.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eine endgültige Entscheidung trifft der Rat der Gemeinde Coppenbrügge in seiner Sitzung am Mittwoch, 21. März. Das Gremium wird dann auch über die weitere Amtszeit von Martin Schütte, Ortsbrandmeister der Wehr Brünnighausen, entscheiden, der in der Mitgliederversammlung wiedergewählt worden war. Darüber hinaus wird über die Ernennung von Marco Heise zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Diedersen sowie über die Ernennung von Cord Bartling zum Ortsbrandmeister der Wehr Hohnsen entschieden. Vom Feuerschutzausschuss wurden sämtliche Ernennungen einstimmig befürwortet. „Dass sich wieder Kameraden gefunden haben für das Amt des Ortsbrandmeisters, zeigt, dass die Wehren in unserer Gemeinde gut aufgestellt sind“, betonte Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka.

Einstimmig befürwortete der Feuerschutzausschuss im Feuerwehrgerätehaus Dörpe dann auch die Genehmigung des Haushaltsplanentwurfs 2012 durch den Gemeinderat. Als „größten Brocken“ in den Haushaltsstellen, die die Wehren betreffen, nannte Gemeindesachbearbeiter Jens-Uwe Schaper die An-schaffung eines neuen Fahrzeuges für die Wehr Bisperode. In diesem Jahr sei für das „Unterfahrzeug“ ein Betrag von 70 000 Euro eingestellt. Die Ausschreibung für die Anfertigung sei vorbereitet, sodass noch in diesem Jahr mit der Lieferung gerechnet werden könne. Dann erfolge die Ausschreibung für das Oberteil. Mit der Fertigstellung des kompletten Fahrzeugs sei 2013 zu rechnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt