weather-image
16°

Fahrbahn wird erneuert - Umleitung sorgt für Behinderungen

Hemmendorf/Salzhemmendorf (gök). Viele der Anwohner wunderten sich über volle Nebenstraßen in dem Ort an der Bundesstraße 1. „Anscheinend haben viele Pendler nicht mehr an die Umleitung gedacht“, so einer der älteren Anwohner von Hemmendorf amüsiert.

veröffentlicht am 08.08.2012 um 11:38 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

Der Ortseingang von Hemmendorf ist für Fahrzeuge schon jetzt gesperrt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch einige der vielen Autofahrer auf der Bundesstraße konnten mit Beginn der Bauarbeiten nicht mehr wie gewohnt aus Hameln kommend in Hemmendorf Richtung Salzhemmendorf abbiegen. Denn während des ersten Bauabschnittes in den Sommerferien soll die Landesstraße 425 in der Ortsdurchfahrt Hemmendorf inklusive Radweg und Bushaltestelle erneuert werden. Durch das Arbeiten in den Sommerferien will die Straßenbehörde die Beeinträchtigungen so gering wie möglich halten. Die Landesstraße 425 führt von Börry über Lauenstein bis nach Hemmendorf als Zubringer an die Bundesstraße 1. „Viele Straßen behalten ihre Bezeichnung, auch wenn sie über Kreuzungen laufen. Entgegen anderer Meinungen haben Straßenbezeichnungen nichts mit Vorfahrtsregelungen zu tun“, erklärt Uta Weiner-Kohl von der Straßenbaubehörde Hameln.

Mehr zu den Bauarbeiten und der Verkehrsführung in diesem Bereich lesen Sie in der Dewezet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare