weather-image
22°
Verein Jugendphilharmonie Hameln fördert musikalische Bildung

Erfolge junger Philharmonie

Hameln (red). Auf ein erfolgreiches Jahr 2008 konnte Michael Rabovskii, 1. Vorsitzender des Vereins Jugendphilharmonie Hameln, zurückblicken. In seinem Rechenschaftsbericht wies er auf die musikalische Jugendarbeit des Vereins und die vier gut besuchten Konzerte hin. Neben den öffentlichen Auftritten im Forum des Schiller-Gymnasiums sei es für die Kinder und Jugendlichen sehr wichtig, in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen aufzutreten.

veröffentlicht am 04.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_4070443_wvh_Philha.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Olga Tchipanina, Dipl. Musikpädagogin und musikalische Leiterin der Jugendphilharmonie, bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Größeres Angebot zur

musikalischen Förderung

Die Mitglieder der Jugendphilharmonie diskutierten auch verschiedene Möglichkeiten, das musikalische Interesse von Kindern und Jugendlichen in Hameln zu wecken und zu fördern. Dabei wurde auch über eine Verbreiterung des Angebotes und eine bessere Öffentlichkeitsarbeit nachgedacht.

Das nächste Konzert findet bereits am 6. März um 18 Uhr im Forum des Schiller-Gymnasiums mit Schülern von Dr. Elena Levit aus Hannover statt.

Bei den anstehenden Neuwahlen zum Vorstand gab es keine Veränderungen. Als 1. Vorsitzender wurde Michael Rabovskii, als Stellvertreterin Gisela Gelderblom und als Kassenwart Norbert Raabe gewählt. Dem Beirat gehören Dagmar und Peter Rickfelder an. Ihnen wurde von der Vereinsführung ein besonderer Dank für ihr Engagement ausgesprochen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt