weather-image

Entlassungen bei Templin - Folge der Wirtschaftskrise

Coppenbrügge (hen). Die Weltwirtschaftskrise geht auch an dem Coppenbrügger Unternehmen Siegfried Templin GmbH & Co. KG nicht vorbei: Auf Nachfrage bestätigt Geschäftsführer Siegfried Templin, dass die Firmen-Gruppe, die insgesamt 150 Beschäftigte hat, zehn Mitarbeitern gekündigt hat.

veröffentlicht am 22.04.2009 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:41 Uhr

Templin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Coppenbrügge (hen). Die Weltwirtschaftskrise geht auch an dem Coppenbrügger Unternehmen Siegfried Templin GmbH & Co. KG nicht vorbei: Auf Nachfrage bestätigt Geschäftsführer Siegfried Templin, dass die Firmen-Gruppe, die insgesamt 150 Beschäftigte hat, zehn Mitarbeitern gekündigt hat. Die Betroffenen gehören zum Stammsitz in Coppenbrügge und haben dort überwiegend in der Produktion gearbeitet. Der Markenlieferant und Hersteller von hochwertigen Ersatzteilen im Nutzfahrzeugbereich ist seit 1946 in Coppenbrügge ansässig. Für Templin kommt die Entwicklung selbst überraschend, wie der Geschäftsführer sagt: „Noch bis November 2008 haben wir gute Zahlen geschrieben.“ Das Programm umfasst mehr als 14 000 verschiedene Produkte für alle führenden Fahrzeughersteller. Der Betrieb sei sehr Osteuropa-orientiert – und „da gehen die Uhren anders“. Einige Kunden seien mittlerweile nicht mehr zahlungsfähig.  Templin bedaure die Kündigungen, sagt aber auch, im Vorfeld sei den Mitarbeitern Kurzarbeit angeboten worden: „Das wollte aber niemand.“ Templin hat keinen Betriebsrat. Gerüchten, das Unternehmen habe sogar Massenentlassungen geplant, widerspricht Templin vehement. Zum jetzigen Zeitpunkt seien keine weiteren Entlassungen geplant. „Auch wir haben zwar keine Glaskugel“, sagt der Geschäftsführer – aber das Unternehmen, das in über 90 Märkte der Welt liefere, sei gut aufgestellt. Im September 2008 hatte Templin das Geschäft auf den Markt für Pkw-Ersatzteile ausgeweitet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt