weather-image
15°

Jugendfeuerwehr Bisperode bekommt vom Ortsrat Zuschuss für Zelt mit Holzfußboden

Endlich keine nassen Füße mehr

Bisperode. „Die Jugendfeuerwehr Bisperode gehört mit 27 Mitgliedern mittlerweile zu den größten Jugendwehren im Landkreis“, berichtet Jugendwart Daniel Giffhorn im Ortsrat Bisperode. Was einerseits sehr erfreulich sei, andererseits gleichwohl auch logistische Aufrüstung notwendig mache. Bereits für das vergangene Kreiszeltlager in Oldendorf musste sich der Bisperoder Feuerwehrnachwuchs ein drittes Zelt ausleihen, um überhaupt allen Jugendlichen die Teilnahme ermöglichen zu können. Dabei habe sich im nicht eben knochentrockenen August auch der Nutzen eines Holzfußbodens bewiesen: „Nicht nur einmal haben die Jungs im Zelt ohne Boden mit den Füßen im Wasser gestanden.“ Fehlende finanzielle Mittel hatten eine entsprechende Anschaffung bislang verhindert. Dem Antrag Giffhorns auf Bezuschussung der Anschaffung eines Zeltes mit Holzfußboden aus Ortsratsmitteln (1500 Euro) wurde jetzt mehrheitlich zugestimmt. Ebenfalls mehrheitlich werden auch die jüngsten Einsteiger in die Bisperoder Wehr aus dem Ortsratstopf unterstützt. Für die „Löschkids vom Ith“ sollen Spiel- und Bastelmaterialien, Bilderbücher sowie ein Regal zur Aufbewahrung angeschafft werden. „Mit unseren geringen finanziellen Mitteln“, so Kinderfeuerwehrwartin Anna-Lina Schnüll, „können wir uns gerade eben Getränke für Betreuungsnachmittage und Unternehmungen leisten. Für Materialien für eine auch zukünftig sinnvolle und altersgerechte Betreuung des jüngsten Nachwuchses, die so notwendig ist, reicht es nicht.“ Der Ortsrat spricht sich geschlossen für eine Bezuschussung auch der Löschkids (650 Euro) aus.

veröffentlicht am 02.01.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7655649_lkcs_Kreiszeltlager_Jugendfeuerwehr_Bisp.jpg

Autor:

von Ingrid Stenzel und Christoph Boßmeyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt