weather-image

Schallmessungen sollen ausgeweitet werden

Emotionale Diskussion in Coppenbrügge

COPPENBRÜGGE/BRÜNNIGHAUSEN. Erneut emotional wurde das Thema Windkraft in der Gemeinde Coppenbrügge diskutiert. Zu einer Informationsveranstaltung über die geplanten Schallmessungen kamen nicht nur 50 interessierte und teils verärgerte Anwohner ins Dorfgemeinschaftshaus Brünnighausen, auch ein Fernsehteam war vor Ort, das Aufzeichnungen für das NDR-Fernsehformat „Hallo Niedersachsen“ machte.

veröffentlicht am 07.02.2017 um 14:05 Uhr
aktualisiert am 07.02.2017 um 17:16 Uhr

Vertreter von Landkreis, Messbüro und Windparkbetreibern erklären die anstehenden Schallmessungen. Ein Fernsehteam zeichnet Teile der Veranstaltung auf. Foto: ms
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt