weather-image
16°

Wintervergnügen in Coppenbrügge

Elefanten im Schnee und jede Menge Rodelspaß

Zahlreiche Wintersportfreunde nutzen die Rodelbahn am Ithkopf – darunter auch Maria Freese aus Bielefeld.

veröffentlicht am 12.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:21 Uhr

270_008_4228924_lkcs101_09.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Foto: gök

Rillint (7) und Danica (3) staunen, was Fritz Schramm an der Heerburg in Coppenbrügge aus dem Schnee zaubert – es ist ein „Schneelefant“. Foto: Wal

Coppenbrügge (gök/hen). Wenn der Schnee in Massen fällt, erwacht in Fritz Schramm das Kind im Mann. Den 73-Jährigen, dessen Leidenschaft sonst der Bildhauerei und Malerei gilt, lässt die weiße Pracht nicht kalt – sondern fordert im Gegenteil seine Kreativität heraus. Schneemänner oder Iglus reichen ihm dabei nicht als Herausforderung. Ein Elefant machte den Anfang, ein Wisent und ein Pferd haben sich an der Heerburg dazugesellt. „Auch der Elefant sollte eigentlich ein Pferd werden“, verrät Schramm, der zum Vergnügen der Nachbarskinder seine Figuren aus dem Schnee formt. Und das ist gar nicht so einfach. Denn eine Kugel zu formen und diese nach alter Schneemannbauweise durch Rollen zu vergrößern – „geht bei diesem Schnee gar nicht“, winkt Schramm ab. Er schüttet einen Berg auf und sticht dann seine Tiere aus dem Schnee heraus – eben nach Bildhauermanier.

Große und kleine Kinder haben ihren sichtlichen Spaß mit einem weiteren Schneevergnügen – dank der neuen Rodelbahn. Innerhalb von zwei Stunden hatte der gemeindeeigene Radlader die Piste präpariert. Im Zuge der Planungen zum Leader-Projekt soll der Ithkopf am Felsenkeller attraktiver werden. Und das geht auch mal mit einfachen Mitteln. Bauamtsleiter Jürgen Krückeberg zeigte sich mit den Arbeiten zufrieden – und gleich nach ihrer Fertigstellung wurde die Strecke schon rege genutzt. So nutzte Maria Freese aus Bielefeld ihren Besuch in Coppenbrügge, um die Rodelbahn einmal auszuprobieren. Die beiden Vierjährigen Anni und Lina Süri überredeten ihre Mutter Birgit, mit ihnen die Strecke zu erkunden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?