weather-image
15°
Burg wird erneut Magnet für Besucher

Eiskönigin beim Weihnachtszauber

COPPENBRÜGGE. Unter dem Motto „Weihnachtszauber in Coppenbrügge“ wird am ersten Adventswochenende – Samstag, 2. Dezember, und Sonntag, 3. Dezember – im Flecken die Vorweihnachtszeit stimmungsvoll eingeläutet.

veröffentlicht am 27.11.2017 um 18:25 Uhr

Die „Weihnachtsfrauen“ vom Campingplatz Coppenbrügge verkauften beim Weihnachtszauber 2016 Fischbrötchen und Schmalzbrote. Foto: Archiv/sto

Mit dem „Weihnachtszauber“ findet zum achten Mal in den historischen Mauern der Coppenbrügger Burg ein Adventsmarkt mit besonderem Flair statt. Umgeben von den historischen Mauern, kommen die weihnachtlich dekorierten Stände und Holzbuden erfahrungsgemäß besonders stilvoll zur Geltung. Die heimelige Atmosphäre und der Lichterglanz ziehen Jahr für Jahr nicht nur Besucher aus dem Flecken Coppenbrügge, sondern auch aus den Regionen Salzhemmendorf, Elze und Hameln an.

Der Weihnachtsmarkt in der Burg wird gestaltet von Vereinen und Institutionen, von Einzelpersonen und von Geschäftsleuten. Diesmal haben sich zahlreiche neue Aussteller nicht nur draußen im Burginnenhof, sondern auch im Museum angekündigt. Angeboten werden wieder Adventsgestecke und viele selbst gemachte Handarbeiten und Leckereien.

Als eine Besonderheit hat der Weihnachtszauber am Sonntag Laiendarsteller aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin“ im Burginnenhof. Von 12 Uhr bis 16.30 Uhr können sich dann die Kinder mit den Darstellern Anna, Elsa und Olaf dem Schneemann fotografieren lassen. Um etwa 14 Uhr ist ein Auftritt aus „Die Eiskönigin“ mit Gesang auf der Bühne vorgesehen. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt