weather-image
17°

Einzelhändler bangen um ihre Zukunft

Wallensen/Thüste (gök). In Wallensen konnten sich die Einwohner früher mit allen möglichen Waren eindecken oder zum Feiern neben dem jetzt noch vorhandenen Ratskeller auch in den Niedersachsenkrug gehen. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Während derzeit nach Finanzierungsmöglichkeiten für die Sanierung des Freibades gesucht wird, schließt mit der Humboldt-Grundschule nächstes Jahr wieder ein gesellschaftlicher Mittelpunkt von Wallensen und Thüste. Während es in Thüste bis auf die seit 36 Jahren bestehende Heißmangel von Rosi Schröder und einigen Handwerkern gar keine Geschäfte mehr gibt, sind in Wallensen nur noch wenige vorhanden. 

veröffentlicht am 25.06.2013 um 16:49 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

Seit zehn Jahren betreibt Gabi Patz das Lebensmittelgeschäft in Wallensen. gök
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare