weather-image
15°
Vier Jahrhunderte Gitarrenmusik mit Hein Brüggen in Coppenbrügge

Eine Reise, die im Ohr bleibt

Coppenbrügge. Es gibt Reisen, die bleiben im Ohr. Die konzertante Zeitreise durch vier Jahrhunderte Gitarrenmusik, durch deren spanisches und lateinamerikanisches Temperament ebenso wie durch Bachs barocke Strenge in den Konzerten von Hein Brüggen ist zweifellos eine solche. Beim Wiedererleben des Stadtoldendorfer Künstlers nach zwei Jahren registrierte der Museumsverein im Hochzeitszimmer der Coppenbrügger Burg jetzt eine Besucherzunahme um hundert Prozent.

veröffentlicht am 10.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

Nach zwei Jahren ist der Stadtoldendorfer Künstler wieder Gast d

Autor:

Ingrid stenzel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Werke und Erinnerungen an Renaissance und Klassik von Fernando Sor, dem „spanischen Mozart“, und Isaak Albeniz waren im Gepäck, aber auch aus dem folkloristisch geprägten letzten Jahrhundert von Agostin Barrios und schließlich Jazz-Standards, die ursprünglich für Bigbands oder Jazz-Quartette geschrieben und als jazztypische Improvisationen auf der Solokonzertgitarre präsentiert wurden.

Ein kühner Bogen in nur einer Stunde von Bachs braver Gavotte zu Baden Powells „Shadow of your smile“ und warmen, persönlichen Improvisationen, mit gelungener Präsentation der verblüffenden Klangvielfalt im Zusammenspiel von zehn Fingern und sechs Saiten zum Abschluss.

In seinem Gran Jota entführt Francisco Tárrega auf einen andalusischen Wochenmarkt: In 20 Variationen lässt er die südländische Geschäftigkeit zwischen Gemüse und Lamm unter und zwischen den Ständen musikalisch aufleben. Ein verblüffendes Feuerwerk von Zupftechniken und Klangfarben durch Pizzicati, Flageolett, perkussive Elemente und Flamenco-Rasguado, die schließlich selbst die Policía Municipal musikalisch gezupft durch die Marktstraßen ziehen lassen…

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare