weather-image

Bundesweit bekannter Kinderbuchautor Jörg Siegner in Oldendorf

Eine Geschichte entstand sogar im Landkreis

Oldendorf. Schulen, die ihn engagieren möchten, müssen sich zwei bis drei Jahre gedulden, denn der Terminkalender von Jörg Siegner ist randvoll. Eine Warteliste bestimmt die Reihenfolge der hungrigen Bücherwürmer, deren „Schmöker-Appetit“ auf den Drachen Kokosnuss oder auf Erdmännchen, Ratten & Co. unersättlich ist. Die Schüler der Schule im Saaletal hatten Glück. Auf Initiative einiger Eltern war der bundesweit bekannte Kinderbuchautor zu ihnen gekommen, um eine Kostprobe seiner heiß begehrten Geschichten zu servieren. Dass er im Winter Lesungen abhalte, sei eher ungewöhnlich. „Im Winter sitze ich am Schreibtisch, ab Mai sind die Lesungen dran“, betonte er.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6908530_lkcs103_0702_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Von wegen Lesungen. Der aus Hannover stammende Schriftsteller hat seine Geschichten im Kopf. Er erzählt sie aus dem Stehgreif und setzt sie durch Gestik und Mimik in kleinen Spielszenen lebendig um. Parallel zeigt er auf einer Leinwand liebevoll gestaltete Illustrationen zur Geschichte – aus eigener Feder, denn Siegner ist Kinderbuchautor und Illustrator zugleich. Beides zusammen und sein, wie er selbst sagt, entspannter Zugang zu Kindern gehören zu den Zutaten seines Erfolgsrezepts. Zwischenfragen seiner kleinen Zuhörer nimmt er ernst und beantwortet sie unverzüglich.

Die Mädchen und Jungen in der Schule im Saaletal freuen sich über das Miteinander „auf Augenhöhe“. Sie hören gespannt zu und genießen die Zeit mit dem quirligen Schriftsteller, der 2012 auf der Leipziger Buchmesse zum „Lesekünstler des Jahres 2012“ gekürt worden war, im früheren Leben eine Zeit lang als Kinderbetreuer gearbeitet hat und der sich als Schirmherr für frühkindliche Leseförderung einsetzt.

Siegners erstes Kokosnuss-Buch erschien 2002. Eines seiner Lieblingsbücher ist die 2005 herausgegebene Geschichte „Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter“.

Sie sei entstanden in Hessisch Oldendorf, wo seine Frau nach einem schweren Unfall für viele Monate im Krankenhaus gelegen habe. „Als sie wieder auf dem Weg der Besserung war, hatte ich den Kopf wieder frei zum Schreiben“, erzählte der Autor den Saaletalschülern. Wichtig für „Kokosnuss-Fans“: Ab Dezember 2014/Januar 2015 ist der kleine Drache auch im Kino zu sehen. sto

Der Kinderbuchautor erzählt nicht nur, er malt auch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt