weather-image

Einbrecher bereits nach wenigen Minuten geschnappt

Wallensen (fn). Weit gekommen sind die zwei Einbrecher nicht, die am frühen Dienstagmorgen in ein Lebensmittelgeschäft in Wallensen eingestiegen waren. Nur eine drei viertel Stunde, nachdem die Tat entdeckt wurde, konnte die Polizei zwei junge Männer festnehmen, die verdächtigt werden, den Einbruch begangen zu haben. Gegen 0.50 Uhr haben sich die Täter gewaltsam Zutritt in das Geschäft verschafft. Mit einem schweren Stein zerschlugen die Kriminellen die gläserne Eingangstür und konnten so in den Markt gelangt. Im Kassenbereich griffen die Einbrecher nach Tabakwaren und flüchteten. Ein Wallenser war zwischenzeitlich auf den Tathergang aufmerksam geworden. Der Mann informierte die Polizei. Zudem konnte der 41-jährige Zeuge beobachten, wie die Einbrecher in einen dunklen BWW stiegen und Richtung Fölziehausen flüchteten. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei hatte schon gegen 1.30 Uhr Erfolg. Eine Streife der Polizeiinspektion Hildesheim fand den gesuchten dunklen Pkw auf einem Parkplatz am Duinger Bruchsee. Unweit des Fahrzeugs stießen die Beamten auch auf zwei junge Männer aus Duingen. Um das Fahrzeug herum lagen mehrere Schachteln Zigaretten. Die Polizeibeamten nahmen die 19 und 21 Jahre alten Männer vorläufig fest. Nach Feststellung der Personalien wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen die beiden ermittelt die Polizei jetzt wegen Einbruchdiebstahl.

veröffentlicht am 17.12.2013 um 16:57 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

Einbrecher hatten wenig Glück. Bereits nach wenigen Minuten wurden Sie gefasst. Foto: gök


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt