weather-image
23°

Veranstalter plant für das kommende Jahr eine Erweiterung

Ein zünftiger Abend auf dem Oktoberfest

Weenzen/Thüste. Die vierte Auflage des Oktoberfestes vom Sportverein Weenzen-Thüste-Wallensen (WTW) war ein Erfolg. Ohne Werbung waren nur durch Hörensagen die Eintrittskarten für das Fest in der Thüster Sporthalle in Windeseile verkauft. „Wir hätten wieder weit über 500 Karten verkaufen können. Um nun nächstes Jahr mehr Menschen aus der Region dieses besondere Event zu ermöglichen, werden wir bei der fünften Auflage einen anderen Weg gehen. Je nach Kartenverkauf werden wir dann überlegen, wie wir allen gerecht werden und wesentlich mehr Besuchern dieses Highlight ermöglichen“, so Thomas Schütte vom WTW.

veröffentlicht am 29.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_7529743_lkcs101_2910_2_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als die Stimmungsband Dick & Durstig am Abend die ersten Songs spielte, egal, ob standesgemäß ein „Prosit der Gemütlichkeit“ oder die aktuellen Mickie-Krause- oder Helene-Fischer-Songs, war die Tanzfläche schnell voll. Damit der Hallenboden dabei keinen Schaden nimmt, wurde er mit Teppich ausgelegt.

Wer wollte, konnte sich vor dem Tanzen stilecht mit Leberkäse, Hax’n und Sauerkraut stärken. Der Verein hatte sich für das Fest in der Sporthalle auch bei der Dekoration an das Original-Oktoberfest gehalten: Neben der blau-weißen Tischdecke gab es entsprechende Girlanden, und auch stimmungsvolle Lichterketten wurden extra an der Hallendecke installiert. Alt und Jung tanzten zusammen. Die meisten der 200 Besucher waren dabei stilecht gekleidet. Wer kein Dirndl oder keine Lederhose anhatte, achtete zumindest auf die richtigen Farben und Muster. So trugen die Besucher ihren Teil dazu bei, dass im vermeintlich kühlen Norddeutschland etwas bayerische Lebensfreude und Partyfreude herrschte.

Für die Besucher gab es Oktoberfestbier zu trinken, aber auch eine Sektbar und ein Cocktailstand boten Getränke und Abwechslung. Beim Oktoberfest des WTW feierten die Besucher, bis das eingeschaltete Hallenlicht das Ende des Abends verkündete. gök

Beim Oktoberfest in der Sporthalle tanzen die Besucher zur Live-Musik.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?