weather-image
27°

Ein Notfall – und dann ist das Telefon defekt…

Brünnighausen (ist). Dringend wartete Sandra Brunow auf den Rückruf des Arztes. Ihre Tochter Malin (4) lag mit hohem Fieber im Bett. Doch der Anruf kam einfach nicht – wie sich später herausstellte, weil die Leitung der Telekom gestört war.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 19:30 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

„Mensch ärgere dich nicht“ – bei Ärger mit der Telekom nicht wirklich hilfreich, sagt Sandra Brunow. Foto: ist
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Brünnighausen (ist). Dringend wartete Sandra Brunow auf den Rückruf des Arztes. Ihre Tochter Malin (4) lag mit hohem Fieber im Bett. Doch der Anruf kam einfach nicht – wie sich später herausstellte, weil die Leitung der Telekom  gestört war.

Was war passiert? Am 25. Januar hatte Sandra Brunow gegen 18.30 Uhr und noch einmal um 20 Uhr den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Hameln angerufen, da ihre Tochter extrem hohes Fieber hatte, nicht transportfähig war und auch der schlafende Sohn nicht alleingelassen werden konnte. Aufgrund eines Notfalls, hieß es, müsse sie sich gedulden. Der Arzt würde zurückrufen und fachliche Auskunft erteilen.

Brunow legte das Telefon neben das Bett, wartete, machte der Tochter Wickel für Wickel – irgendwie ging die Nacht vorbei, aber das Telefon klingelte nicht wie versprochen. Man habe sich Sorgen gemacht, weil sie die ganze Nacht hindurch nicht erreichbar und ihr Anschluss besetzt war, hörte sie am nächsten Morgen, als sie wieder beim Bereitschaftsdienst anrief.

Nur weil Verwandte und Freunde sie in den folgenden Tagen auf dem Festnetz anrufen wollte, stellte sich heraus, dass die Leitung stundenlang ein Besetztzeichen gab. Was folgte, war eine nervenaufreibendes Hin und Her mit der Telekom. Wie Sandra Brunow dennoch zu ihrem Recht kam, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare