weather-image
13°

Ein Neuer im Ortsrat

BRÜNNIGHAUSEN/BISPERODE. Der Ortsrat Brünnighausen hat ein neues Mitglied: Wolfgang Feuerhake von der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft – Flecken Coppenbrügge (UWG-FC). Der Brünnighausener ist Nachfolger des ehemaligen Ortsratsmitglieds Klaus-Dieter Dohme aus Bäntorf, der am 13. Juli verstorben war.

veröffentlicht am 16.08.2017 um 13:25 Uhr
aktualisiert am 16.08.2017 um 16:50 Uhr

Wolfgang Feuerhake , hier mit Lars Wiemann und Andrea Weggener (v. l.) bei der förmlichen Verpflichtung, ist seit der jüngsten Sitzung neues Mitglied des Ortsrats Brünnighausen. Foto: br
Avatar2

Autor

Burkhard Reimer Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Feuerhakes Einführung in und die Verpflichtung auf sein neues Amt wurden von Andrea Wegener vorgenommen, der Vertreterin von Hans-Ulrich Peschka, Bürgermeister des Fleckens Coppenbrügge. Ortsbürgermeister Lars Wiemann hatte zuvor mit ehrenden Worten an Klaus-Dieter Dohme und das kommunalpolitische Wirken des verdienten Ortsratsmitglieds erinnert.

Ohne die Verpflichtung Wolfgang Feuerhakes wäre der Ortsrat Brünnighausen nicht beschlussfähig gewesen, da nur zwei ordentliche Ortsratsmitglieder anwesend waren, und erst Feuerhakes förmliche Aufnahme in das Gremium für die zur Beschlussfähigkeit notwendige Teilnehmerzahl sorgte.

Da Andrea Wegener unter dem Punkt „Bericht des Bürgermeisters“ allerdings nichts vorzutragen hatte, und es zudem weder Anregungen der Ortsratsmitglieder noch Anfragen der Einwohner gab, beendete Lars Wiemann die Sitzung nach kaum einer Viertelstunde, was den Ortsbürgermeister zu folgender Bemerkung veranlasste: „Das war wohl die kürzeste Ortsratssitzung, die ich je geleitet habe.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt