weather-image
13°

Ein makabres Stück - mit Taktgefühl

Osterwald. Für das Wetter seien die Zuschauer verantwortlich. „Alles andere übernehmen wir“, betonte Solveig Everding, die Vorsitzende des Bühnenvereins, humorvoll. Das Publikum hatte bereits zu Beginn der Premiere des Abendsstück „Zum Sterben schön - Ein Musical für die Ewigkeit“ am Freitagabend seine Hausaufgaben gemacht. Nun war das Team der Freilicht- und Waldbühne an der Reihe. Wird es den Darstellern gelingen, das makabere Stück, in dem Beerdigungen die Hauptrolle spielen, niveauvoll, locker und für die Zuschauer erträglich rüberzubringen?

    Um es gleich vorwegzunehmen - auch das Bühnenteam hat seine Hausaufgaben gemacht.

veröffentlicht am 12.07.2015 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

CS Muscals
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare