weather-image
28°
Diederser gewinnen Coppenbrügger Meisterschaft / Entscheidung fiel erst in den letzten zwei Spielpaarungen

„Drei Generationen“ holen sich Boule-Meistertitel

Diedersen (red). Die Coppenbrügger haben ihre Boulemeister ermittelt, die die Gemeinde nun bei der Kreismeisterschaft in Halle vertreten werden. Nach der Vorrunde, die von Mai bis Juli ging, trafen sich jetzt vier Teams auf der Boulebahn „An der Eiche“. Es spielte jeder gegen jeden. Der Vorrundensieger, „Diedersens drei Generationen“, verlor das erste Spiel gegen die Altherren-Freizeitgruppe – und damit hatte das Team kaum noch Chancen. Schließlich hatten jedoch alle jeweils ein Spiel gewonnen und eins verloren – die Spannung stieg. Die Entscheidung fiel erst in den letzten zwei Spielpaarungen. Gewinner des Pokals, gestiftet von der Dewezet, waren am Ende „Diedersens drei Generationen“ um ihren Spielführer Claus Freihaut und seine Mitspieler Marc Jürgens und Uli Habenicht. Es folgten auf den Plätzen Wildes Oberdorf, Diederser Theke und Altherren-Freizeit.

veröffentlicht am 17.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5758639_lkcs103_1708.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sie spielten die Boulemeisterschaft aus – in der Mitte mit dem Pokal Marc Jürgens, links von ihm Uli Habenicht, rechts von ihm Organisator Claus Freihaut.

Foto: pr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare