weather-image

Museum soll bekannter werden

Dietmar Vogt übernimmt Leitung des Heimat- und Verkehrsvereins

LAUENSTEIN. 15 Jahre war Wilfried Frenke der Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Lauenstein. Aus gesundheitlichen Gründen hat der 74-Jährige nun sein Amt niedergelegt. Sein Nachfolger wurde Dietmar Vogt.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 19:30 Uhr

Wilfried Frenke (links) übergibt Dietmar Vogt das Steuerrad. Foto: sto
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der 52-Jährige, verheiratet und dreifacher Familienvater, war 2014 in den Verein eingetreten. „Ich finde es wichtig, sich in seinem Wohnort einzubringen“, betont der gebürtige Oldendorfer, der seit 33 Jahren in Lauenstein wohnt und sich in mehreren Vereinen und Institutionen engagiert – beispielsweise als Schriftführer in der Kulturgemeinschaft Lauenstein. Auch ist er Mitglied im MTV Lauenstein, in der Freiwilligen Feuerwehr Lauenstein und im Ortsrat Lauenstein.

Kurz nach seinem Eintritt in den Heimat- und Verkehrsverein wurde er zum Beisitzer gewählt und unterstützte die Vereinsarbeit in allen Bereichen. Besonders ans Herz gewachsen ist ihm das kleine, vom Heimat- und Verkehrsverein betreute Heimatmuseum im Vereins- und Kulturhaus „LOkaler Kulturtreff“ auf dem ehemaligen Okal-Musterhausgelände. Das Museum sei ein Kleinod für Lauenstein. „Einer meiner Schwerpunkte der Vereinsarbeit wird deshalb eine intensive Bewerbung der Institution sein“, so Vogt. Gemeinsam mit dem Vorstandsteam möchte er das Museum mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.

Auch die Mitgliederwerbung hat sich der neue Vorsitzende auf die Fahne geschrieben. „Eigentlich müsste jeder Lauensteiner Bürger dem Verein angehören, der sich ehrenamtlich um Tourismus und Heimatpflege kümmert“, betont der neue „Kapitän“ des „Schiffs“, namens Heimat- und Verkehrsverein.

sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt