weather-image
15°

Ortsrat Osterwald verabschiedet Resolution gegen den geplanten Verlauf der Stromtrasse Suedlink

„Die Attraktivität des Bergorts würde beschädigt“

Osterwald. Ein Trassenverlauf unterhalb der Ortslage zwischen Bahntrasse und Ortsrand sei unzumutbar. Ebenso die vom Stromnetzbetreiber Tennet jüngst favorisierte Planvariante mit einem Trassenverlauf oberhalb der Ortslage auf dem Bergkamm des Osterwalds. Beide Varianten seien kontraproduktiv für den sanften Tourismus, für die Natur- und Landschaftspflege sowie für die Infrastrukturentwicklung im ländlichen Raum. Angesichts des schon bestehenden Windkraftparks, der möglichen Ferntrasse für den Schienengüterverkehr und der geplanten Ortsumgehungen im Zuge der Bundesstraße 1 würde ein Vorzugskorridor der Windstromleitung Suedlink eine massive Beeinträchtigung für Salzhemmendorf und in besonderer Weise für den Bergort bedeuten, wurde in der jüngsten Sitzung des Ortsrats Osterwalds argumentiert.

veröffentlicht am 03.11.2014 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_7542821_lkcs105_0411.jpg

Autor:

Christiane Stolte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt