weather-image
16°

Ganztagsbereich der KGS Salzhemmendorf noch bis Ende der Osterferien geschlossen

Der Wasserschaden und die Folgen

Salzhemmendorf. Die Kooperative Gesamtschule (KGS) in Salzhemmendorf hat immer noch mit den Folgen des Wasserschadens zu kämpfen, der am Himmelfahrtswochenende des letzten Jahres entstanden ist. Durch ein mit einer Schuhsohle verstopftes Pissoir im ersten Stock des Turmes ist ein Schaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. In dem Geschoss befinden sich hauptsächlich die Räume der jüngeren Schüler. Im Erdgeschoss darunter ist der Ganztagsbereich angesiedelt, im Keller sind die Werk- und Kunsträume untergebracht. Durch das tagelang unbemerkt ausgetretene Wasser sind alle drei Stockwerke in Mitleidenschaft gezogen worden.

veröffentlicht am 12.01.2015 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_7661911_lkcs103_ms_1301.jpg

Autor:

Maike Schaper


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt