weather-image
22°

Jugendpfleger Reimar Rauer plant für Zeltlager und Ferienpass

Der nächste Sommer kommt bestimmt…

Coppenbrügge. „Schon wieder ein Jahr zu Ende“, stellt Jugendpfleger Reimar Rauer fest und denkt – während allerorten Weihnachtsstress mit Geschenkekaufen, Basteln, Schmücken, Backen, Kochen und Putzen angesagt ist und auf Schnee gewartet wird – an das sommerliche Ferienzeltlager im kommenden Jahr, gerne bei Sonne und Hitze satt. Denn auch 2014 soll es natürlich wieder einen Ferienpass geben. Und um bereits im Vorfeld erkennbare Termin- und Angebotsüberschneidungen weitestgehend auszuschließen, so Rauer, besteht ab sofort für Privatpersonen, Firmen und Vereine die Möglichkeit, ihre Angebote und Ideen bei der Jugendpflege vorzustellen und anzumelden.

veröffentlicht am 20.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die entsprechenden Unterlagen sind auf der Homepage der Gemeinde http://www.coppenbruegge.de/gemeindeportal/73.html und dem Link http://www.ferienpasscoppenbruegge.de zu finden, können direkt am Rechner ausgefüllt und anschließend versandt werden.

Als erster und einziger Termin ist der Ferienpass-Dauerbrenner „Ferienzeltlager“ am 11. bis 15. August 2014 vorsorglich bereits festgeschrieben und kann bei der familiären Ferienplanung berücksichtigt werden. Die erste gemeinsame Vorbesprechung für die Ferienpassaktion wird am 6. März um 19 Uhr im Jugendtreff Coppenbrügge stattfinden.ist



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?