weather-image
23°

Schon wieder Attacke gegen Hund / Rattengift in Frikadellenstückchen

„Das ist eine Schweinerei“

Lauenstein. Terriermischling Rudi ist erst 15 Monate alt, aber dem Tod mit viel Glück schon zweimal von der Schippe gesprungen. Besonders aber der letzte Vorfall hat die Tierhalter Kurt und Gudrun Kraschewski besonders mitgenommen. „Das ist eine Schweinerei, ich kann das immer noch nicht begreifen“, so Kurt Kraschewski.

veröffentlicht am 02.01.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6828571_lkcs103_0301.jpg

Autor:

Christian Göke
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

An einem Nachmittag lief Rudi wie viele Male vorher auch durch den Garten der Familie. Wie so oft buddelte er an seinem Lieblingsstrauch. Im Augenwinkel beobachtete sein Herrchen, wie der Terrier etwas immer wieder in die Schnauze nahm und dann wieder ausspuckte. Er dachte sich zunächst nichts dabei, weil er davon ausging, dass der Terrier seinen Knochen wiedergefunden hatte. Doch bei genauerem Hinsehen bemerkte er Fleischstückchen – und dann auch rote und blaue Körner, die in den Frikadellenstücken steckten. Kurzentschlossen packte er den Hund und fuhr mit ihm in die Tierklinik am Osterwald in Oldendorf. Die dortige Tierärztin gab dem Terrier eine Spritze, so dass dieser das kurz zuvor Gefressene wieder erbrach. Dank der schnellen Behandlung läuft Rudi jetzt schon wieder quietschfidel durch das Haus und über das Grundstück der Familie. Der Tierarzt verständigte die Polizei, die die Reste der Frikadelle sicherstellte. Damit hat der kleine Terrier schon das zweite Mal in seinem jungen Leben Glück gehabt. Als ganz junger Hund war er von einem Auto überfahren worden und überlebte nur knapp.

Bis jetzt hat die Polizei noch keine Ermittlungsansätze, ist aber noch in der Sachbearbeitung. Die kriminaltechnische Untersuchung der Frikadelle ist vorgesehen, wenn neue Ermittlungsansätze bekannt sind. Vermutlich wurden die präparierten Frikadellenstücke über den Zaun auf das Nachbargrundstück geworfen, wo Rudi oft zu Gast ist. Das ist für Kraschewski die einzige logische Erklärung, wo der Hund die Frikadellen gefunden haben könnte.

Nach dem kürzlich bekanntgewordenen Fall von scharfen Klingen in Würstchen im Bereich Dörpe ist das nun schon der zweite Fall, in dem Tierhasser Hunden übel mitspielen. Hinweise zur Ermittlung der Täter nehmen die Polizeistation Salzhemmendorf unter der Telefonnummer 05153/5122 oder das Kommissariat Bad Münder unter 05042/93310 entgegen. Kurt Kraschewski setzt zusätzlich für Hinweise zur Ergreifung des Täters eine Belohnung von 100 Euro aus. „Über 30 Jahre halten wir schon Hunde, aber so etwas haben wir noch nicht erlebt. Wir hoffen, dass Rudi jetzt nichts Negatives mehr erleben muss“, so Kurt Kraschewski.

Vermutlich mit Rattengift versehen war die Frikadelle.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?