weather-image
16°

CDU will mehr Geld in den Straßenbau investieren

Salzhemmendorf (gök). 72000 Euro will die CDU-Fraktion im Salzhemmendorfer Rat im kommenden Jahr in den Straßenbau investieren. Einen entsprechenden Antrag haben die Christdemokraten fristgerecht im Rathaus eingereicht, um im Entwurf des Haushaltsplanes für das Jahr 2015 einige Veränderungen vornehmen zu können. Die Kosten wollen die CDU-Ratsmitglieder durch zwei Verschiebungen ausgleichen: Zum einen durch die finanzielle Beteiligung einer ansässigen Firma an er Sanierung des Bahnübergangs Calenberger Allee. Zum anderen soll die Sanierung des Daches der Grundschule Oldendorf verschoben werden.

veröffentlicht am 01.12.2014 um 15:47 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

Im Jahr 2012 wurde der Bahnübergang am Lauensteiner Weg in Salzhemmendorf saniert. Nun soll im kommenden Jahr der Bahnübergang Calenberger Allee in Angriff genommen werden.  Archiv/gök
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt